Die Blume des Lebens

Die Blume des Lebens gilt als symbolische Darstellung für kosmische Ordnung und das widerkehrende Leben. Die Geometrie der Blume des Lebens hat das Potential uns wieder mit der ursprünglichen Energie zu verbinden. Dem Symbol wird eine harmonisierende, schützende Wirkung zugeschrieben.

Sieht man sich das Muster der Lebensblume an, stellt man fest, dass das Ornament aus 19 Kreisen besteht, die einander überlappen und so eine Art Blütenmuster mit 90 einzelnen Blütenblättern bilden. Umgeben werden die Blütenblätter von drei Ringen, die sie zusammenhalten diese werden als Einheit von Körper, Geist und Seele gesehen. Diese Vollkommenheit begegnet uns in vielen Bereichen, wie z.B. in der Pracht des Sternenhimmels und der Schönheit der Natur. In dieser Vollkomenheit spiegelt sich die Schöpfung als Ursprung des Lebens.

Seit vielen Tausend Jahren ist das Symbol der Blume des Lebens in zahlreichen Kulturkreisen auf der ganzen Welt als Energiesymbol bekannt. So kennt man die Lebensblume (Flower of Life) in Griechenland, Ägypten, China, Japan oder Tibet. Nicht nur in Europa wird die Blume des Lebens bis heute als schützendes Zeichen verwendet. In manchen Kulturen gilt sie sogar als heilig.

Im Alltag hat die Blume des Lebens eine harmonisierende Wirkung, trägt man sie als Schmuckstück (Kette, Ohrringe) so wirkt sich die Kraft des Energiefeldes positiv auf den Träger aus. Sie gilt als ein beschützendes Symbol und wird auch oft zum engergetisieren von Trinkwasser genutzt.

32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen